Der Milcherzeuger aus Duvensee geht aktiv auf seine Anwohner zu. So will er Verständnis für die eigene Arbeit gewinnen. Denn Martin Dess von der Kommunikationsagentur „Die Jäger“ erklärt: „Verbraucher wollen heute stärker eingebunden werden. Wenn Familie Grell proaktiv informiert, entstehen mögliche Probleme gar nicht erst.“

Als ersten Schritt haben die Landwirte für mehr Ordnung auf dem Hof gesorgt. Zusammen mit den Jägern haben sie dann ein Hof-Logo entwickelt und Info-Briefe an die Nachbarn verschickt. In einem Video stellte sich Knud Grell auch im Internet vor und zukünftig auch auf einer eigenen Homepage (www.grell-milch.de). Im September veranstalten die Milcherzeuger ein Hoffest.

Mehr zu diesen Aktionen lesen Sie in der September-Ausgabe der top agrar.